Dorf Lefkara

Tradition always stays alive

Website: http://www.lefkara.org.cy

Dieses Dorf befindet sich am Fuße des Troodos-Gebirges in der südöstlichen Region, 650 m über dem Meeresspiegel. Es ist für seine unter dem Namen „Lefkaritiko“ bekannte Spitze und für sein Kunsthandwerk aus Silber berühmt. Das Dorf erhielt seinen Namen von der weißen Farbe seines Quarzes und Kalksteins: Lefkara leitet sich von einer Kombination der griechischen Wörter „leukos“ (weiß, hell) und „oros“ (Berg) ab. Es befindet sich an den südlichen Hängen des Troodos-Gebirges im Bezirk Larnaka von Zypern, wenn man die Autobahn Nikosia-Limassol verlässt. Es zeichnet sich durch seine gepflasterten Straßen und malerische Architektur aus. Das Dorf ist in zwei Verwaltungsbereiche geteilt: das obere und das untere Lefkara mit ca. 1.100 Einwohner. Die Stickhandarbeiten von Lefkara sind die höchste Form der Volkskunst und Tradition in Zypern. Es handelt sich hierbei um außergewöhnliche Kunstwerke, denn die „Lefkaritiko“-Handarbeiten gelten als wertvolles Produkt künstlerischen Schaffens. Ihre Muster sind von der Natur inspiriert. Die außergewöhnlichen Stickereien von Lefkara wurden von Generation zu Generation weitergegeben und 2009 in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Der Legende nach besuchte Leonardo da Vinci das Dorf im Jahr 1481 und kaufte Stickereien für den Heiligen Altar des Mailänder Doms. In der Nähe der Bereiches, wo sich die meisten Läden befinden, findet man auch „Ta Orea Lefkara“, einen Betrieb, der zypriotische „Loukoumi“ herstellt und mehrmals für seine köstlichen Süßigkeiten preisgekrönt wurde. Und verlassen Sie das Dorf nicht, ohne das berühmte „Tavas“ (Fleisch mit Reis und Gemüse) in seinen Restaurants probiert zu haben.


Aktivitäten und interessante Orte
Besuchen Sie das „Handarbeitszentrum von Lefkara“, den „Loukoumi-Betrieb“, die Heiligkreuz-Kirche und die vielen anderen Kapellen des Dorfes. Die Kirche der Verklärung Christi befindet sich auf dem Berg Sotira und bietet einen Panoramablick auf die ganze Gegend, einschließlich des Meeres. Besuchen Sie „Das Ortsmuseum für traditionelle Stickereien und Silberschmiedearbeiten“ im Zentrum des Dorfes. Besuchen Sie die Spitzen- und Silberwarenläden. Wandern Sie entlang des Weges Lefkara - Kato-Drys (Streckenwanderung). 4 km nördlich des Dorfes finden Sie den Lefkara-Staudamm. Folgen Sie der Weinroute Nr. 7 - Larnaka - Region Nikosia.

Dienstleistungen: Kaffeehäuser, Restaurants, Lebensmittelläden, Supermarkt, Krankenhaus, Postamt, 2 Banken. Im Rathaus können standesamtliche Hochzeiten durchgeführt werden, Tankstelle.

Entfernungen: Flughafen Larnaka - 38 km / Flughafen Paphos - 109 km