Dorf Lofou

Dorf Lofou

Website: www.lofou.org

Das bezaubernde Dorf Lofou wurde von der UNESCO als architektonisch bedeutendes Dorf auf seine Liste gesetzt. Vor kaum mehr als 20 Jahren war es ein verlassener Ort, doch nun kehren die ehemaligen Bewohner zurück und restaurieren ihre Häuser unter Wahrung ihres ursprünglichen Charakters. Lofou befindet sich im Bezirk der Weindörfer zwischen Limassol und Paphos, ca. 46 km nordwestlich der Stadt Limassol. Es wurde ähnlich einem Amphitheater auf der Spitze eines Hügels in einer durchschnittlichen Höhe von 780 m gebaut. Dies macht Lofou zu einem außergewöhnlichen Ferienort in den Bergen, da es seinen Gästen einen lange kühle Zeit von Ostern bis Oktober bietet. Leider gibt es keine historischen Zeugnisse, die uns dabei helfen könnten, das genaue Datum der Gründung von Lofou zu ermitteln. Das Gebiet ist wohl seit der Bronzezeit besiedelt. Das Dorf ist auf einem Hügel zwischen Bergen gebaut und erhielt dadurch seinen Namen. Der Name Lofou leitet sich von dem griechischen Wort „Lofos“ („Hügel“) ab. Auch der ursprüngliche Name des Dorfes lautete bis ins frühe 20. Jahrhundert „Lofos“. Darauf weisen Geburtsurkunden hin, die von der örtlichen Grundschule bereitgestellt wurden. Auf ihnen wurde der Geburtsort der Schüler als „Lofos“ bezeichnet. Lofou ist ein wichtiges Weindorf des „Ampelochoria“-Gebietes. Aufgrund des milden Klimas und der Bodenbeschaffenheit gedeihen hier die Weinreben optimal. Der örtliche Wein von Lofou ist in ganz Zypern für seine ausgezeichnete Qualität berühmt.

Aktivitäten und interessante Orte
Besuchen Sie die Kirche der Panagia Chrysolofitissa. Besuchen Sie auch die Kapellen des Propheten Elias, des Agios Georgios und der Agia Marina. Besuchen Sie die „Olivenmühle“ des Dorfes, das landwirtschaftliche Museum und das Volkskunst-Museum. Der Wanderweg beginnt nur wenige Meter nördlich des Baugebiets von Lofou in Richtung des Dorfes Sylikou. Er ist ca. 1 km lang und folgt einer abwärts verlaufenden Strecke zum traditionellen „Wasserhahn von Eltiji“, wo die Dorfbewohner von Lofou früher ihr Wasser geholt haben. Folgen Sie der Weinroute Nr. 4 (Weindörfer - Limassol). Besuchen Sie die Werkstatt für Holzschnitzarbeiten und den Laden für traditionelle Produkte. Der Gemeinderat und die Vereinigung der Auslandszyprioten von Lofou, organisiert jedes Jahr im September das „Palouze“-Fest (traditionelles Dessert aus Traubensaft). Genießen Sie ein viertägiges Fest anlässlich des 15. Augusts, des Feiertags des Entschlafens der Jungfrau Maria.

Dienstleistungen: Kaffeehäuser, Tavernen/Restaurants, Lebensmittelladen, Laden für traditionelle Produkte.

Entfernungen: Flughafen Larnaka 92 km / Flughafen Paphos 57 km