Dorf Vavla

Dorf Vavla

Vavla ist ein ziemlich kleines, ruhiges und friedliches Bergdorf in den Ausläufern des Troodos-Gebirges im Bezirk Larnaka von Zypern. Es liegt in einer Höhe von 450 m über dem Meeresspiegel. Nur wenige Autominuten entfernt bietet dieses Dorf viele interessante Sehenswürdigkeiten: das örtliche Weingut, ein Kloster, archäologische Stätten, Naturlehrpfade und Waldspaziergänge. Naturliebhaber werden von der örtlichen Flora und Fauna fasziniert sein. Heute erlebt Vavla eine Renaissance, da es von der Regierung zu einem „geschützten kulturhistorischen Ort“ erklärt wurde. Viele der baufälligen Häuser wurden historisch genau in ihren ursprünglichen Zustand versetzt, bieten jedoch alle Annehmlichkeiten für einen komfortablen, modernen Lebensstil. Vavla besitzt einen relativ fruchtbaren Boden, der sich für den Anbau von Oliven, Johannisbrot, Zitrusfrüchten (Tangerinen, Orangen, Zitronen), Wein und Getreide eignet. In der Vergangenheit waren die Einwohner hauptsächlich in der Produktion von Öl, Johannesbrot und anderen landwirtschaftlichen Produkten sowie weiteren bäuerlichen Tätigkeiten tätig. Die Frauen beschäftigten sich mit Lefkaritiko-Stickarbeiten, die eine wichtige zusätzliche Einnahmequelle für den Haushalt darstellten. Heute gehört die Imkerei zu den Hauptbeschäftigungszweigen und Gewerben des Dorfes. Der im Dorf produzierte „Vavla“-Honig wird in ganz Zypern verkauft. Hauptbestandteile dieses Honigs sind die Nektare der in Vavla in großer Zahl wachsenden Thymianpflanzen und Wildblumen.

Aktivitäten und interessante Orte
Besuchen Sie die zwei Kirchen des Heiligen Georg und des Erzengels Michael und die Kapelle der Jungfrau der Liebe. Eines der größten heute noch betriebenen Klöster von Zypern befindet sich 2 km östlich von Vavla an der Straße, die zum Dorf Kato Drys führt: das Kloster Agios Minas. Folgen Sie der Weinroute Nr. 7 (Lanaka - Nicosia-Region), die durch das Dorf führt. Wandern Sie entlang der Naturlehrpfade auf 7 km langen Rundwegen, die im Dorf beginnen und durch eine zauberhafte und abwechslungsreiche Umgebung entlang des Flusses St. Minas und an Berggipfeln vorbei führen. Der Weg beginnt im Zentrum des Dorfes, führt an der Kapelle der Jungfrau der Liebe vorbei und zum Dorfzentrum zurück. Man benötigt ca. 3 Stunden. Auf einem weiteren 3,4 km langen Naturlehrpfad benötigen Sie eine Stunde, um die Natur zu genießen. Wenn Sie mehr über die einzigartige Natur von Vavla erfahren und die Imkerei erleben möchten, kontaktieren Sie www.ecophysiscy.com.

Dienstleistungen
Ein Kaffeehaus, Kulturzentrum, Kiosk und Tavernen sind auf Ihrem Weg vom Dorf Kato Drys nach Vavla zu finden.

Entfernung: Flughafen Larnaka 42 km / Flughafen Paphos 104 km