Weinstrassen

Weinstrassen

Die lange Tradition des Weinbaus auf Zypern bedarf wohl keines weiteren Nachweises, schließlich kann sich die Insel damit rühmen, dass der älteste Wein der Welt noch immer hier gekeltert wird: der Commandaria – einst von Richard Löwenherz als „Wein der Könige und König der Weine“ gepriesen.

Und obwohl dieselben alten Rebsorten noch immer angebaut werden und dieselben Weindörfer noch immer auf althergebrachte Weise Wein keltern, hat die zyprische Weinindustrie im Laufe der Zeit eine erhebliche Modernisierung, Weiterentwicklung und Ausweitung erfahren.

Egal, ob Sie ein Weinkenner sind oder einfach gerne ein Gläschen dessen genießen, was von den Einheimischen einst als „Nektar der Götter“ verehrt wurde: die Vielzahl an reizenden Weingütern und Weinregionen entlang sieben herrlicher Weinstraßen wird Sie zweifelsfrei begeistern.

Von den hohen, sonnenverwöhnten Südhängen des Troodos-Gebirges über den atemberaubenden Landstrich zwischen Limassol und Paphos bis hin zu den ländlichen Gebieten rund um Larnaka und Nikosia ...

... auf allen Weinstraßen werden Sie von Wegweisern durch Täler mit einheimischen Rebsorten und Bilderbuchlandschaften geleitet und lernen unterwegs die weinbaulichen Wurzeln der Insel kennen.
Auf Ihrem Weg werden Sie in malerischen Dörfern und auf atemberaubenden Weingütern herzlich willkommen geheißen, die Sie zu einer Verkostung erlesener Jahrgangsweine einladen. Hier können Sie beim Austausch mit den Einheimischen oder beim Besuch eines Weinmuseums auch Ihr Wissen rund um das Thema Wein erweitern. Schließlich ist die Kunst des Weinbaus auf Zypern mehr als nur ein Lebensstil. Sie ist eine innewohnende Leidenschaft, deren Wurzeln sogar noch tiefer reichen als die der Reben.

hinunter laden